Rosenkleid

Das Wetter ist seit Tagen  richtig "unfreundlich" bzw. ist  der Herbst unübersehbar angekommen.  Zum großen Teil  habe ich  jene Stoffe schon verarbeitet, die ich im letzten Post schon  kurz gezeigt habe. Bislang aber fehlte noch die Gelegenheit und vor allem das Wetter, um diese  Kleider entsprechend zu fotografieren.   Heute aber möchte ich mein Rosenkleid aus einer Seide von Alta Moda zeigen, auf das zu nähen ich mich sehr gefreut habe.

Das Kleid habe ich mit Seidensatin gefüttert und mit französischen Nähten genäht. Da beide Seidenstoffe einen Elastan-Anteil haben, trägt sich das Kleid wunderbar und fällt auch schön. 
Der Schnitt von Vogue hat im Rücken keine Abnäher, sitzt aber wirklich sehr gut. Der Rockteil hat eine schöne glockige Form und schwingt leicht beim Gehen. Es ist dies ein Schnitt, den ich  sicher noch  das eine oder andere Mal verwenden werde. 







Kommentare