Culotte, oder wie?

Ob die Hose als Culotte bezeichnet werden kann? Also, wegen der Mehrlänge ist sie für mich zumindest eine Light-Ausführung. Ich habe mich lange gegen diese Hosenform gewehrt, doch jetzt hängt sie auch in meinem Schrank.
Der leichter Baumwollstoff und die lässige Form sind sehr angenehm zu tragen, sowohl sportlich mit Sneakers, wie auch mit High Heels.
Zusätzlich zum gut sitzenden Simplicity-Schnitt habe ich noch Gürtelschlaufen und einen Stoffgürtel genäht.
Wisst ihr, was ich an dem Schnitt so genial finde? Den gibt es für verschiedene Po-Formen, - alles in einem Schnitt. Das Vorderteil ist für alle identisch, den Rückenteil gibt es in drei Ausführungen. 😊😊😊

Hosenstoff: http://stoffkonzepte.de/

Das Oberteil ist aus einem Rest bestickter Baumwolle gemacht, - ziemlich steif, aber luftig. Diesen Schnitt habe ich schon für meine grüne Seidenbluse verwendet, siehe:

https://madameete.blogspot.co.at/2015/08/es-grunt-so-grun.html
Den Original-Saum vom  Blusenstoff habe ich idealerweise einfach übernehmen können.













Kommentare