"Motten" Kleid

Der feine Wollmusselin lag mind. 15 Jahre auf dem Dachboden meines alten Hauses. Den fanden Motten genau so nett :-) und haben sich so fein "reingefressen", dass ich aus einem Stoffkupon von 4Metern nur das Kleid zuschneiden konnte. Notwendig war ein Schnitt, der aus mehreren Teilen besteht, der alte Burda Schnitt passte hier gut. Den oberen Teil des Kleides habe ich mit einem Rest sehr feiner Spitze veredelt.









Schnitt: Burda 11/2003



Kommentare