Kleid mit Plastron



Das Kleid habe ich beim Stöbern und Archivieren von meinen Burda Heften entdeckt. Ich habe im Moment leider nicht viel Zeit zum nähen. Der Schnitt ist relativ einfach. Geplant habe ich das Kleid wie das Original, schwarz-weiß.

Es ist dann aber grau-weiß geworden.
Die Nahttaschen habe ich aus weiße Seide gemacht, wie der Plastron, um es etwas interessanter zu gestalten.
Die Strümpfe habe ich mal von der Regina geschenkt bekommen, die passen perfekt,lieben Dank!












Kommentare

  1. Liebe Alicja,
    beim Stöbern habe ich ein schönes Tutorial für handgestochene Knopflöcher gefunden. Genau so habe ich es damals gelernt. Gib mal bei google: Sebastian Hoofs handgenähte Knopflöcher ein. Er ist Maßschneider. Bestimmt kommst du damit klar. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen