MANTELMANIA

Mantel ist ein passender begleitet nicht nur für den Winter. Die Vielfalt an Schnitten ist groß, ich habe eine Auswahl an echten Klassikern und Trendmänteln genäht und habe noch einiges vor.
 Den taupe-farbenen Mantel, ein Blazermantel habe ich bereits im November genäht, da fehlte nur das Knopfloch. Meine Nähmaschine kam mit dem festen Doubleface nicht klar. Nach einigen Probe-Knopflöchern mit der Hand hat das einigermaßen geklappt, perfekt ist es noch nicht.
 Mantel: Patrones 330, Oktober2013

 Der Unterkragen ist aus einem Lederrest















Bluse: Seidensatin von Blumarine 
Schnitt: Burda 08/2012 Mod 108



Die Suche nach einem Camel-Farbebnem Kaschmir, zum bezahlbaren Preis, war wieder mal vergeblich. Der Lammfell-Imitat lächelte mich im JP Stoffexport an. Eine neue Erfahrung...

Schnitt: Burda 1/2010 etwas abgewandelt. Ich habe auf die Querteilungsnähte verzichtet und die unteren Schnitteile etwas begradigt, den Kragen um einiges kleiner geschnitten.







Kommentare

  1. Der Mantel ist wahn-sinn! auch die verarbeitung und die farbe erst recht!
    vielen Dank fürs Zeigen.
    gibt es bei euch kein knopflochservice?
    ich ahbe bei meinem mantel zum service gegeben. man kann wählen zwischen gewöhnluchem knopfloch und knopfloch mit Gimpe.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen